Leitbild

Auszüge aus unserem Leitbild:

  • Wir richten unser Handeln grundsätzlich aus auf die rechtliche und tatsächliche Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

  • Wir, die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Trägers, stellen unsere Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten in den Dienst der in der Werkstatt tätigen Menschen mit Behinderungen.

  • Wir verpflichten uns dem auch gesetzgeberischen Auftrag, die uns anvertrauten Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben einzugliedern, indem wir sie nach Möglichkeit auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermitteln.

  • Wir verstehen uns als lernende Organisation, deren Handeln darauf abzielt, alle mit unserer Tätigkeit in Zusammenhang stehenden Prozesse ständig zu überprüfen und zu verbessern.

  • Wir bieten individuelle Qualifizierungs-, Förder- und Betreuungsmaßnahmen besonders auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung, die wegen Schwere und Ausmaß der Behinderung ein höheres Maß an Förderung, Pflege, Unterstützung und Zuwendung benötigen.

  • Wir sorgen durch ständige Qualifizierungsmaßnahmen dafür, dass unsere Auftraggeber in uns einen gleichbleibend kompetenten Partner haben, der qualitativ einwandfrei, kooperativ, pünktlich und zu marktgerechten Preisen die übertragenen Aufgaben bewältigt.

  • Wir handeln nach der Maßgabe, dass immer die bestmögliche Förderung, Qualifizierung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderungen sowie eine angemessene Ausstattung der Betriebsstätten Leitlinie unseres Handelns und unserer Entscheidung ist.

  • Wir stellen uns der Aufgabe, Verhaltensabläufe zu lernen und Prozessabläufe zu entwickeln, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Gewalt jeglicher Art schützen können.

Unser Leitbild können Sie in der vollständigen Version hier einsehen.